Reisesuche öffnen
 
 
Anreiseart
Unterkunftsart
Verpflegung

Klassenfahrten Mailand 2019/2020

Mailand ist die Modemetropole schlechthin, doch hat die italienische Stadt auch noch mehr zu bieten. Sie ist, nach Rom, die zweitgrößte Stadt in Italien. Der größte Besuchermagnet ist der Mailänder Dom. Der Duomo di Milano, eigentlich Basilica cattedrale metropolitana di Santa Maria Nascente, ist nach dem Petersdom und der Kathedrale von Sevilla die drittgrößte Kirche  und der umfangreichste Mamorbau der Welt. Nach einer Besichtigung des Doms kann man die historische Einkaufspassage Galleria Vittoria Emanuele II besuchen. Hier tummeln sich alle berühmten Marken, wie Prada, Gucci, Versace, Valentino, Armani etc. Sehr bekannt ist auch das Theater von Mailand. In dem Teatro alla Scala fanden seit seiner Eröffnung im Jahr 1778 zahlreiche Erstaufführungen einflussreicher Opern statt. Eine Klassenfahrt nach Mailand ist aufregend, atemberaubend und lehrreich zugleich.

Mailänder Domplatz

5 Tage Mailand

Klassenfahrt nach Mailand 2019/2020 per Tagfahrten

5 Tage Mailand - Erleben Sie den unvergleichlichen Charme der Stadt

Mailand, die Metropole der Lombardei und die zweitgrößte Stadt Italiens ...

5 Tage
ab 243 €
Galleria Vittorio Emanuele

6 Tage Mailand

Klassenfahrt nach Mailand 2019/2020 per Nachtfahrten

6 Tage Mailand - Erleben Sie den unvergleichlichen Charme der Stadt

Die Modestadt Mailand ist auf Ihrer Klassenfahrt das geeignete Ziel um ...

6 Tage
ab 235 €

TIPPS UND HINWEISE FÜR IHRE KLASSENFAHRT 2019/2020 NACH Mailand

Die meisten Gruppen reisen zwischen April und Juni und im September nach Mailand. In dieser Zeit ist das Wetter recht beständig und die Temperaturen liegen zwischen 18 und 24°C.

TOP Sehenswürdigkeiten und Programmbausteine in Berlin

  • Mailänder Dom
  • Galleria Vittorio Emanuele II
  • Teatro alla Scala
  • Castello Sforzesco
  • Guiseppe Meazza Stadion
  • Arco della Pace – Triumphbogen

Anreisemöglichkeiten

Nach Mailand können unsere Schulklassen mit dem Bus, den Flixbus oder auch per Flug reisen. In der Stadt an sich benötigt man keinen Bus, denn man kann sich viel schneller mit den Straßenbahnen und der Metro fortbewegen.

Unterkünfte

In unseren angebotenen Hotels erhalten die Schüler immer Mehrbettzimmer und die Begleiter Doppel- oder Einzelzimmer. Die Hotels sind mit Speisesaal und einer Rezeption ausgestattet. Im Preis ist ein Frühstück dabei. Abendessen kann in einigen der Hotels auf Anfrage gebucht werden.

Adapter

Für die meisten Steckdosen in Italien brauchen Sie keinen Adapter. Allerdings gibt es in Italien, neben den in Deutschland üblichen Steckdosen-Typen C und F, noch den Typ L. Diese Modelle haben drei nebeneinander oder übereinander liegende Löcher. Sie sind mit den flachen Steckern des Typs C, des sogenannten Euro-Steckers, kompatibel. Die dickeren Stecker des Typs F, auch Schuko-Stecker genannt, können jedoch nicht zusammen mit Steckdosen des Typs L verwendet werden. Dafür brauchen Sie einen Adapter. Wir empfehlen daher, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, einen Adapter mitzubringen.

Sophie Buchholz empfiehlt

Wenn Sie den Mailänder Dom besuchen – und das ist eigentlich ein Muss! – dann steigen Sie auf jeden Fall hinauf auf die Domterrassen. Hier wird Ihnen ein wunderschöner Blick über die Stadt geboten. Nutzen Sie auf jeden Fall auch mal die historische Straßenbahn. Mit ihr erkunden Sie Mailand mit einer Extraportion Charme und Nostalgie.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk