Reisesuche öffnen
 
 
Anreiseart
Unterkunftsart
Verpflegung

Klassenfahrten Italienische Riviera 2020

An der italienischen Riviera begegnen Sie dem Mediterranen in seiner idyllischen Form, ein Wechselspiel aus Sonnenlicht, duftender Vegetation, zauberhaften Buchten, verwegenen Klippen vor einer Bergwelt voller Wälder, Schluchten und Bergdörfer. Gladiolen, Nelken vor allem aber duftende Rosen in wunderschönen Farben, diese Blumenpracht hat dem Küstenabschnitt zwischen Ventimiglia und Imperia seinen Namen „Riviera die Fiori“ (Blumenriviera) gegen. Die Region zwischen Alassio und Savona nennt sich „Riviera della Palme“ (Palmenküste), dabei denkt man gleich an die typischen palmengesäumten Strandpromenaden. Neben den Städten und Stränden der azurblauen Küste lockt aber auch das Hinterland mit einer farbenprächtigen Natur und stillen Bergdörfern.

Hafen von Sanremo

5 Tage Italienische Riviera

Klassenfahrt an die Italienische Riviera 2019/2020 per Tagfahrten

5 Tage die italienische und die französische Riviera erkunden

Mit der Italienischen Riviera bezeichnet man die ligurische Küste. ...

5 Tage
ab 245 €
Blick über Sanremo

6 Tage Italienische Riviera

Klassenfahrt an die Italienische Riviera 2019/2020 per Nachtfahrten

6 Tage Italienische Riviera inklusive einem Besuch an der Côte d'Azur

Von Genua in Richtung Frankreich, zwischen den Provinzen ...

6 Tage
ab 247 €

TIPPS UND HINWEISE FÜR IHRE KLASSENFAHRT 2020 an die Italienische Riviera

Unsere Schulgruppen fahren zwischen Mai und Juni sowie im September an die italienische Riviera. Zu der Zeit sind es mindesten 20 und höchstens 25°C.

Anreisemöglichkeiten

Unsere Schulgruppen fahren mit dem Bus an die Italienische Riviera. Für die Ausflüge benötigt man den Bus, da die Region sehr weitläufig ist. Der nächste Flughafen ist erst in Nizza.

Unterkünfte

Wir bieten an der italienischen Riviera verschiedene Unterkünfte an. Zum einen die 3-Sterne-Hotels sowie einen Campingplatz und eine Appartement-Anlage. Alle Unterkünfte werden mit Halbpension angeboten. Die Schüler werden in Mehrbettzimmern bzw. Bungalows / Mobilhomes oder Appartements untergebracht. Die Begleiter erhalten Einzel- oder Doppelzimmer in den verschiedenen Kategorien.

Beliebte Ausflüge

Bei Ihrer Klassenfahrt darf auf jeden Fall der Ausflug nach Frankreich, nach Monaco und / oder Nizza nicht fehlen. Durch die Nähe der französischen Grenze kann man zwei Länder auf einer Klassenfahrt bereisen!

Inkludiert in die Reise an die italienische ist ein Ausflug nach Monaco und Monte Carlo mit Reiseleitung. Weiterhin ist ein Ausflug nach Sanremo sehr zu empfehlen. Diese Küstenstadt bietet eines der ältesten Kasinos sowie verwinkelte Gassen der Altstadt La Pigna und die Festung Santa Tecla.

Wie wäre es außerdem mit einem Tagesausflug nach Genua? Viele Schulgruppen besuchen hier das Aquarium. Es ist das größte und modernste seiner Art in Europa.

Adapter

Für die meisten Steckdosen in Italien brauchen Sie keinen Adapter. Allerdings gibt es in Italien, neben den in Deutschland üblichen Steckdosen-Typen C und F, noch den Typ L. Diese Modelle haben drei nebeneinander oder übereinander liegende Löcher. Sie sind mit den flachen Steckern des Typs C, des sogenannten Euro-Steckers, kompatibel. Die dickeren Stecker des Typs F, auch Schuko-Stecker genannt, können jedoch nicht zusammen mit Steckdosen des Typs L verwendet werden. Dafür brauchen Sie einen Adapter. Wir empfehlen daher, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, einen Adapter mitzubringen.

Sophie Buchholz empfiehlt

In Imperia starten Schiffe zum „Whale Watching“. Delphine und bis zu 24 m lange Wale kann man mit ein wenig Glück vor der ligurischen Küste sichten. Die meisten Veranstalter sprechen von einer 90-prozentigen Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Grund- Pott- oder Finnwal oder Delphine zu Gesicht bekommen. Je nachdem wo Ihre Gruppe untergebracht ist, kann dieser Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis auf Ihrer Klassenfahrt werden!

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk