Reisesuche öffnen
 
 
Anreiseart
Unterkunftsart
Verpflegung

Klassenfahrten Côte d’Azur 2020

Die Côte d’Azur, auch französische Riviera genannt, liegt im Süden von Frankreich direkt am Mittelmeer und erstreckt sich von Cassis bei Marseille im Westen bis Menton (an der italienischen Grenze) im Osten. Die feinen Sandstrände und wunderschönen Landschaften, das blaue Meer und vor allem das milde Klima machen die Côte d’Azur zu einer perfekten Urlaubsdestination. Viele kennen die Côte d’Azur wohl durch die Filmfestspiele in Cannes, das Formel 1 Autorennen in Monaco oder die Casinos in der Region. Die Küste im Süden von Frankreich bietet aber so viel mehr. Das Klima begünstigt die Fauna. Mittlerweile wachsen viele Pflanzenarten an der Küste, die hier ursprünglich gar nicht heimisch waren wie zum Beispiel Olivenbäume, Weinstöcke oder Palmen, die heute viele Strandpromenaden schmücken.

Côte d'Azur

5 Tage Côte d'Azur

Klassenfahrt an die Côte d'Azur 2020 / 2021 per Tagfahrten

5 Tage an die Côte d'Azur - erleben Sie den Flair Südfrankreichs!

Wenn man an die Côte d'Azur denkt, denkt man an weiße Sandstrände, ...

5 Tage
ab 165 €
Monaco

6 Tage Côte d'Azur

Klassenfahrt an die Côte d'Azur 2020 / 2021 per Nachtfahrten

6 Tage an die Côte d'Azur - erleben Sie den Flair Südfrankreichs!

Die Côte d'Azur ist bekannt für die weißen Sandstrände, azurblaues ...

6 Tage
ab 173 €

TIPPS UND HINWEISE FÜR IHRE KLASSENFAHRT 2020 an die Côte d’Azur

Beliebte Reisezeiten inklusive Wetter und Klima

In den Sommermonaten (Juli und August) ist die Küste eher überfüllt, daher rät EVR Reisen zu einer Klassenfahrt zwischen April und Juni oder im September. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit zwischen 17 und 25°C. Rund 300 Sonnentage sind für die Côte d’Azur ebenso typisch wie die Tatsache, dass Minustemperaturen auch an den kältesten Monaten des Jahres nur selten die Ausnahme bilden.

TOP Sehenswürdigkeiten und Programmbausteine

  • Cannes: Boulevard de la Croisette, mit dem Palais des Festivals et des Congrès (hier findet das Internationale Filmfestival statt)
  • Nizza: Promenade des Anglais
  • Schifffahrt nach Saint Marguerite mit der Festung Fort Royal („Der Mann mit der eisernen Maske“)
  • Confiserie Florian du Port de Nice
  • St. Tropez: Yachthafen, längster Sandstrand der Côte d’Azur ist der Strand von Pampelonne
  • Monaco: Fürstenpalast mit Wachablösung, Ozeanographisches Museum, Botanischer Garten
  • Grasse oder Eze: verschiedene Parfumfabriken

Anreisemöglichkeiten

Unsere Schulgruppen fahren zu 99 Prozent mit dem Bus an die Côte d’Azur. Durch die lange Anreise ist meist der Preis auch etwas höher. Nizza bietet auch einen Flughafen, der kleinere Gruppen an die Küste bringt. Hier muss allerdings beachtet werden, dass eine Unterkunft in Fréjus oder Port Grimaud (Campinganlagen) dann eher schwierig ist, da die Orte über 50 km entfernt sind und man dann auf den ÖPNV zurückgreifen müsste. Eine Unterbringung in Nizza wäre sinnvoll bei einer Fluganreise.

Unterkünfte und Verpflegung

Auf Grund der hohen Preise an der Küste sind die Unterkünfte, die EVR Reisen an der Côte d’Azur anbietet einfach eingerichtet. In den Hotels in Nizza erhält man Frühstück als Inklusivleistung. Das französische oder auch kontinentale Frühstück besteht aber meist auch nur aus Brot/Brötchen, Butter, Marmelade und Heißgetränk wie Kaffee, Tee oder Kakao. Abendessen kann man in Vertragsrestaurants in der Nähe der Unterkünfte über EVR buchen.
Die Campinganlagen in Fréjus und in Port Grimaud sind Selbstversorgerunterkünfte. Im Camping Domaine des Naiades kann Verpflegung hinzu gebucht werden, im Eurocamp La Baume ist dies nicht möglich.

Einreisebestimmungen

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass und Personalausweis.

Die Reisedokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Bis mindestens Ende April 2019 finden Kontrollen an den Landesgrenzen Frankreichs zu Belgien, Luxemburg, Deutschland, der Schweiz, Italien und Spanien sowie an den Luft- und Seegrenzen statt. Es kann daher im Reiseverkehr vorübergehend zu Einschränkungen kommen. Reisende sollten ständig ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) mit sich führen. Auf Bahnhöfen, Flughäfen, in Zügen und U-Bahnen gibt es auch sonst verstärkte Gepäck- und Personenkontrollen. Auch an Eingängen (zu Museen und Einkaufszentren) kann es zu Handtaschenkontrollen kommen. Bahnreisende sollten darauf achten, dass ihr Reisegepäck mit Namen und Anschrift gezeichnet ist. In vielen Bahnhöfen gibt es keine Möglichkeit der Gepäckaufbewahrung mehr.

Verständigung

Die Landessprache ist Französisch. Meistens klappt die Verständigung aber auch mit Englisch sehr gut.

Adapter

Manche deutsche Geräte passen nicht in ältere französische Stecker, ein Adapter ist somit notwendig.

Was Sie auf Ihrer Reise an die Côte d’Azur vermeiden sollten

Gehen Sie nicht bei roter Flagge ins Meer. Das Mittelmeer ist viel gefährlicher als es aussieht. Wenn am Strand die rote Flagge aufgezogen wird ist das Baden wegen Strömungen, vom Mistral aufgeworfenen Wellen oder auch wegen des Auftauchens von Quallen zu riskant.
Außerdem sollten Sie keinen Spaziergang in Badehose oder mit übergeworfenem Strandtuch in den Städten machen. Städte wie Sainte-Maxime am Golf von St. Tropez verlangen bei allzu freizügig gekleideten Einheimischen und auch Touristen Bußgelder.

Sophie Buchholz empfiehlt

Die Region um Grasse und Eze sind bekannt für Ihre Parfümerien. Hier finden Sie die größten Hersteller Fragonard, Galimard und Molinard. Diese bieten Gratisführungen an.

Kundenmeinung

Eine Lehrerin aus Lenggries zu Ihrer Klassenfahrt im Mai 2019 an die Côte d‘Azur

„Unsere Reise nach Frankreich war sehr, sehr schön. Es hat alles wunderbar geklappt, wir hatten superschöne Mobilehomes (nagelneu), super nette Busfahrer, die Führung in Monaco und das Rafting toll, und das Land ist sowieso eine Reise wert. Die Mädchen und ich werden noch lange davon zehren. Vielen Dank an Sie und ihr Team, die sie die Reise so schön zusammengestellt haben. Ich werde Sie auf jeden Fall weiter empfehlen!!!“

Das sagen weitere Kunden über EVR Reisen

Folgende Reisen könnten Sie noch interessieren

5 Tage Paris Topseller

5 Tage ab 255 €
Blick auf den Eiffelturm

5 Tage Italienische Adria

5 Tage ab 187 €
Marina Bay von Rimini

5 Tage Italienische Riviera

5 Tage ab 245 €
Hafen von Sanremo
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk