Katalog bestellen
kostenfrei anrufen 0800 - 0 44 44 30

Geheimtipp Naumburg – unscheinbar aber voller Möglichkeiten

Geheimtipp für Sport- und Naturfans Euroville Naumberg

Die Planung der nächsten Klassenfahrt führt einen wahrscheinlich nicht unmittelbar nach Naumburg – doch wer denkt, seine Schüler könnten sich hier im Burgenlandkreis langweilen, den überzeugt das Euroville Jugend- und Sporthotel sehr schnell vom Gegenteil! Voller Neugierde stattete unsere Kollegin Anna der Anlage einen Besuch ab und begeisterte sich für die bunte Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten und die hohe Qualität, die Schulklassen hier geboten wird.

Unscheinbar am Stadtrand der historisch wertvollen Stadt Naumburg, liegt das Euroville Jugend- und Sporthotel idyllisch im Süden Sachsen-Anhalts zwischen Saale und Unstrut. Am Straßenrand empfängt einen das große bunte Euroville-Schild. Bereits beim Betreten des Grundstückes wird einem klar, dass man hier für Jugendliche lebt: Sofort erblickt man auf dem weitläufigen und grünen Gelände eine riesige Multifunktions-Sporthalle, zahlreiche Sportplätze sowie mehrere farbenfrohe Gebäude, die der Unterbringung der Schulgruppen dienen. Die Anlage ist sehr liebevoll gestaltet – überall werkeln Gärtner und Hausmeister, um diesen Zustand zu erhalten. Die Mitarbeiter an der Rezeption und im Restaurant gehen sehr herzlich mit ihren Gästen um und wirken somit am Erfolg der Klassenfahrt mit.

Was macht das Euroville Jugend- und Sporthotel für Schulklassen so besonders? Mit seiner Ausrichtung auf aktive Jugendliche trifft die Unterkunft genau den Nerv der Zeit. Mit mehreren Sportplätzen (Basketball, Beachvolleyball, Fußball), Kegel- und Bowlingbahnen, Tischtennis, Kicker, Darts, Billard, Kletterwand und sogar einem Fitnessstudio, spricht das Hotel nicht nur jüngere Schüler an. Gleich nebenan befindet sich ein Erlebnisbad mit Rutschen, Sportbecken und Freibadbereich. Auch die Umgebung bietet viele Möglichkeiten für erlebnisreiche Aktivitäten. Besonders beliebt sind die spritzigen Schlauchboottouren auf Saale und Unstrut, ein Besuch im Kletterwald Koala, rasante Abfahrten auf der Allwetterrodelbahn in Weißenfels oder ein abenteuerlicher Tag im Freizeitpark Belantis bei Leipzig. Für das nötige Maß an Kultur sorgen der Naumburger Dom, die Himmelsscheibe von Nebra oder die Gedenkstätte Buchenwald.

Was am Euroville Jugend- und Sporthotel aber ebenso geschätzt wird, ist die Möglichkeit, mit seiner Klasse in einem der thematischen Gruppenhäuser unterzukommen. Jedes der fünf Gebäude mit den Namen British House, Alpenhütte, Casa del Sol, Finnenhütte und Zarenresidenz verfügt über 35 Betten in 10 Zimmern, einen eigenen großen Aufenthaltsraum sowie eine Terrasse mit einer Grillmöglichkeit – auf Wunsch kann man hier also für sich sein. Im Zentrum der Gruppenhäuser befindet sich ein liebevoll gestalteter Platz, der als Begegnungs- und Treffpunkt gilt. Neben den Aufenthaltsbereichen im Freien, gibt es in den beiden Haupthäusern viele weitere Räumlichkeiten – so u. a. eine Schüler- und eine Lehrerlounge, ein Restaurant, eine Bibliothek oder der helle und freundliche Speisesaal. Täglich wird ein Animationsprogramm angeboten – die Schüler freuen sich auf ein Fußballturnier, einen Grillabend, einen Discoabend, ein DVD-Kino sowie einen Burger-Abend.

Unsere Anna hat schnell gemerkt: Hier ist man voll und ganz auf Jugendgruppen gemünzt. Mittlerweile ist das Haus überregional bekannt und hat sich im Klassenfahrtenbereich super etabliert. Von unseren Gruppen erhalten wir durchweg positive Feedbacks – auch Anna hätte Ihre Klassenfahrt früher gerne hier verbracht.

Wer sich Verfügbarkeiten sichern möchte, sollte unbedingt schnell sein! Das Euroville Jugend- und Sporthotel ist bestens gebucht. Holt Euch daher schnellstmöglich ein Angebot ein und sichert eure Plätze unter Klassenfahrt nach Naumburg