Katalog bestellen
kostenfrei anrufen 0800 - 0 44 44 30

Für sportbegeisterte Naturliebhaber

Klassenfahrt nach Franken

Ende April hat sich unsere Spezialistin für Bayern bei typischem Aprilwetter auf den Weg gemacht, um die Fränkische Schweiz zu entdecken. Auf dem Plan standen der Besuch unserer Partner in der Jugendherberge Pottenstein und im Sporthotel Fränkische Schweiz. Außerdem haben wurden die vielen Möglichkeiten der Outdoorbeschäftigungen in Augenschein genommen.

Die Fränkische Schweiz liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg - Bayreuth und besticht durch ihre idyllische Lage mit abwechslungsreichen Sport- und Freizeitaktivitäten, romantischen Flusstälern und Felsformationen, spannenden Höhlenexkursionen sowie Rad- und Kajaktouren. Viele Burgruinen und ein gut ausgebautes Wanderwegenetz runden das Angebot für eine Klassenfahrt in die  Fränkischen Schweiz ab.

Die moderne Jugendherberge Pottenstein liegt hoch oben am Berg und beeindruckt durch ein tolles Außengelände mit vielen Sportmöglichkeiten. So finden sich Tischtennisplatten, ein Bolzplatz, ein hauseigener kleiner Hochseilgarten sowie eine Kletter- und Boulderhalle. Das Team der Jugendherberge hat sich auf zahlreiche gut durchdachte erlebnispädagogische Programme besonders für Schulklassen der Stufen 5-8 spezialisiert. Neben betreuten Kletterangeboten inkl. Reflexionsgesprächen erwarten die Schüler und Lehrer die Möglichkeit zum Bogenschießen in Kombination mit einer kleinen Wanderung zum Fränkische Schweiz Museum. Die Mutigen entscheiden sich für den Nachtparcour! Zweige streichen durchs Gesicht, Minifelsen müssen überquert werden, rechts oder nach links – es ist dunkel und doch werden die Kleingruppen sicher Ihren Weg durch den Wald zurück zur Jugendherberge finden.

Eine der größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands ist die Teufelshöhle. Von der Jugendherberge aus erreicht man diese mittels einer kleinen etwa 45minütigen Wanderung. Tropfsteingebilde, majestätisch groß oder zart und feingliedrig und ein komplettes Höhlenbärenskelett erwarten Sie. Bevor die Schulklassen den Rückweg antreten lohnt sich eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn, die sich direkt an der Teufelshöhle befindet.
Das klingt noch zu langweilig? Na dann ältere Kleidung eingepackt und auf ins Höhlenabenteuer. Mit Seil, Helmen, Gurten und kleinen Taschenlampen ausgestattet geht es gemeinsam mit einem Teamer in die Tiefe einer unerschlossenen Höhle.

Am Ortsrand von Pottenstein lockt der Kletterwald Pottenstein jährlich unzählige Schüler auf Klassenfahrt in die Höhe. Gewählt werden kann zwischen 10 unterschiedlichen Parcours verschiedener Schwierigkeitsgrade. Da ist für jeden Spaß und Abenteuer garantiert!

Das Sporthotel Fränkische Schweiz liegt in Streitberg unweit der bekannten Binghöhle. Auf dem 8000 m² großen Außengelände der Unterkunft stehen viele Freizeitmöglichkeiten direktvor der Haustüre zur Verfügung. Die Burgruinen Neideck und Streitburg sowie die Binghöhle sind fußläufig gut zu erreichen. Im Nachbarort Muggendorf ist die Basis unserer Outdooragentur. Ab hier starten die Kajaktouren auf der Wiesent und auch Wanderungen zu den verschiedenen unerschlossen Höhlen, die mit Unterstützung eines erfahrenen Guide aktiv entdeckt werden können. Da heißt schon mal „Achtung Kopf einziehen“ oder „flach auf den Bauch legen“.

Ein lohnendes Ausflugziel auf Klassenfahrt in der Fränkischen Schweiz ist die  Binghöhle,  eine  Tropfsteinhöhle, welche Schulklassen mit einer Stirnlampe ausgestattet bei einer Abenteuerführung entdecken können.

Wer neben der Natur auch gern noch ein wenig Kultur möchte entscheidet sich für einen Ausflug in die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth oder die fränkische Metropole Nürnberg.

Fazit: Die Fränkische Schweiz ist ein klasse Reiseziel für Schulklassen, die Spaß an der Bewegung in der Natur haben. Auch jüngere Schüler sind hier bestens aufgehoben und gut betreut!

Auf den Geschmack gekommen? Weitere Details zu Reiseangeboten finden Sie auf unserer Webpage. Gern beraten wir Sie bei der Planung Ihrer nächsten Klassenfahrt in die Fränkische Schweiz.