Katalog bestellen
kostenfrei anrufen 0800 - 0 44 44 30
SPORT & ERLEBNIS: Abenteuer Großpolen
Klassenfahrt Posen - Abenteuer Großpolen
Klassenfahrt nach Posen in Polen
© panthermedia

SPORT & ERLEBNIS: Abenteuer Großpolen

Klassenfahrt Posen - Abenteuer Großpolen

z.B. 5 Tage ab
279,-
Bus vor Ort
ab 299,- €
Eigene Anreise
ab 215,- €
Bustransfer
ab 279,- €

Das 3-Sterne Hotel Lechicka System  liegt ca. 4 km von der Posener Altstadt entfernt. Die Bushaltestelle "Umultowska" befindet sich unmittelbar am Hotel. Mit der Buslinie 74 sind es nur 20 Min. Fahrtzeit in die Innenstadt.

Das Hotel verfügt über insgesamt 38 Zimmer. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und Klimaanlage ausgestattet. Für die Schüler und Begleiter stehen Doppelzimmer und gegen Aufpreis Einzelzimmer zur Verfügung. Im gesamten Objekt gibt es kostenfreies WLAN.

Zudem gibt es eine 24h-Rezeption, überwachte Lobby und hoteleigenes Restaurant.

Leistungen
Busfahrt ab und an Heimatort
inklusive 3 Busausflüge vor Ort

ODER

Bustransfer ab und an Heimatort
inklusive 2x Busanmietung für 3. und 4. Ausflugstag vor Ort

4 Übernachtungen mit Frühstück

1. AUSFLUGSTAG Stadt Posen

max. 4-std. Stadtführung Posen inklusive Eintritt Palast Kaiser Wilhelm

ca. 3-std. geführte Fahrradtour in die grüne Umgebung Posens

2. AUSFLUGSTAG Umgebung von Posen - Sroda

ca. 2-std. Fahrt mit einer regionalen Schmalspureisenbahn inklusive Besichtigung Maschinenhaus, alte Bahnstation u.v.m.

Besichtigung des Croissant Museum (Martinshörnchen) inklusive Live-Show

3. AUSFLUGSTAG Wielkopolski Nationalpark

max. 4-std. geführte Wanderung durch den Wielkopolski Nationalpark

Deutschsprachiger Ansprechpartner

24-Stunden-Notruf-Service

Informationsmaterial zur Reisevorbereitung

Insolvenzversicherungsschein

Reiseführer (z.B. Marco Polo)

Jeder 11. reist zum Nulltarif

Reisebausteine
2-Gang-Abendessen im Hotel ab 10,00€
optional zum 3. Ausflugstag: ca.4-std. Seilpark Pyrland inklusive Guide und Ausrüstung sowie im Anschluss Grill- & Lagerfeuerabend mit Bratwurst, Kartoffeln, Brot und Wasser ab 19,00€
Ihre individuelle Anfrage
Wir freuen uns Ihnen ein kostenloses Angebot für Ihre ausgewählten Klassenfahrten zu unterbreiten. Um eine passende Kalkulation erstellen zu können benötigen wir noch einige Angaben. Füllen Sie deshalb bitte das Formular aus. Orange Felder sind Pflichtfelder.
Vorgemerkte Reisen
Reisedaten
Geben Sie hier die Dauer der Reise an. Beispiele: "1", oder auch "3-5" oder "3 bis 5"
oder
Wählen Sie hier ein Datum. Sie können dieses auch aus dem Kalender wählen, welcher erscheint sobald sie auf das Terminfeld klicken.
Wählen Sie Ihre Verpflegung
Geben Sie den Abfahrtsort inklusive Postleitzahl an. z.B. 09111 Chemnitz oder 10115 Berlin.
Geben Sie an wie Sie reisen möchten. Bei Anreise mit dem Zug bzw. per Flugzeug nenne Sie uns bitte den gewünschten Abfahrtsbahnhof bzw. Abflughafen.
Hier können Sie entscheiden, ob Sie auch mit einer anderen Gruppe im Bus reisen wollen und somit sparen.
Persönliche Daten
Wählen Sie, wie wir Ihnen das Angebot zukommen lassen können.
Teilnehmer
Nennen Sie uns bitte Ihre Preisvorstellung. z.B. 250 oder 250-300
Geben Sie bitte das Durchschnittsalter der Gruppe an. z.B. 14 oder 14-16
Geben Sie bitte an wie viele Personen an der Reise teilnehmen wollen.
Bitte tragen Sie hier Ihren Gutscheincode ein.
Wählen Sie ob Sie eine Reiseversicherung wünschen
Teilen Sie uns bitte mit, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.
Hinweis: Unmittelbar nach Eingang Ihrer Anfrage bei EVR Reisen, wird Ihnen automatisch eine kurze Zusammenfassung Ihrer Anfragedaten an Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Sollten Sie diese Zusammenfassung nicht erhalten, prüfen Sie bitte die Korrektheit Ihrer E-Mail-Adresse oder kontaktieren Sie uns telefonisch bzw. per E-Mail. Vielen Dank!

Ausflugstipps für die Klassenfahrt nach Posen - Abenteuer Großpolen

Schrodaer Kreisbahn

Zu den Hauptattraktionen für die Besucher der Stadt ?roda Wielkopolska gehört die historische Schmalspurbahn zwischen ?roda und Zaniemy?l.
Sie ist ein Relikt des Eisenbahnnetzes, entstanden zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Dieses Eisenbahnnetz hatte Kobylepole (heute ein Stadtteil Posens)mit Zaniemy?l verbunden. Heutzutage fährt der Zug regelmäßig nur in der Sommerzeit. Die Strecke (14 Km) zwischen ?roda und Zaniemy?l legt unsere "Bimmelbahn" in 45-60 Minuten zurück.

Croissant Museum Posen

Im Hörnchenmuseum in Posen erfahren Sie alles über Posens Geschichte und die Legende des Martinshörnchens. Sie werden zusehen können, wie der Teig vorbereitet wird und schließlich selber Martinshörnchen backen können. Zum Schluss können Sie dieses süße Souvenir auch probieren können, ein wunderbares Ende eines wunderbaren Aufenthalts.Das Museum ist eine Attraktion für Jung und Alt. Das Hörnchenmuseum befindet sich in einem wunderschönen Stadthaus mit einmaligen Blick auf die Altstadt und das Rathaus.

Wielkopolski-Nationalpark

Der Nationalpark liegt rund 15 Kilometer südlich der Messestadt Pozna? (Posen) und schützt den wertvollsten Teil der eiszeitlich geprägten Pojezierze Pozna?skie (Posener Seenplatte) westlich der Warta (Warthe) bei Mosina (Moschin). Auf Touristen wartet im Bereich des Großpolnischen Nationalparks ein Wanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von 85 Kilometern. Der größte der elf Seen, der Jezioro ?ódzko-Dymaczewskie (Lodz-Demantschewoer See) ist für den Angelsport freigegeben und zudem ein beliebtes Badeziel.

Programmhinweis
PROGRAMMABLAUF


1. Tag (Montag)
Ankunft und Zimmerbezug in der Unterkunft in Posen

2. Tag (Dienstag)
Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit der Reiseleitung zum ca. 4-stündigen Stadtrundgang durch Posen mit Eintritt in den Palast des Kaiser Wilhelm II.
Im Anschluss erfolgt eine kleine individuelle Mittagspause zur Stärkung. Am Nachmittag starten Sie mit einer gemütlichen Fahrradtour in die grüne Umgebung Posens. Die Tour dauert ca. 3 Stunden und endet nach ca. 25 km wieder am Startpunkt. Die Tour führt Sie an den ruhigen Orten rings um Posen mit seinen Seen und Flüssen entlang. Am späten Nachmittag empfiehlt sich noch die 500m lange Rodelbahn an der Wiankowa-Str. 2 am Malta See. (optional)

3. Tag (Mittwoch)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Sroda, ca. 35 km von Posen entfernt. Hier startet das halbtägige Erlebnis mit der regionalen Schmalspureisenbahn. Betrieben durch Dampf- und Dieselmaschinen befördert die 110 Jahre alte Bahn die Gruppe durch die schöne Landschaft Großpolens. Danach werden einige Werkstätten, z.B.: das Maschinenhaus besichtigt. Am späten Mittag geht es mit dem Bus zurück nach Posen. Nach einer kurzen Pause lernt die Gruppe das bekannte "Martinshörnchen" im Museum Croissant während einer Live-Show, mit all seiner Geschichte und Tradition, kennen.

4. Tag (Donnerstag)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus in den Wielkopolski Nationalpark, ca. 20 km von Posen. Hier treffen Sie auf Ihre Reiseleitung, die der Gruppe in einer ca. 4-stündigen Wanderung alle wichtigen Informationen und schönsten Ecken des Nationalparks zeigt. Bei gutem Wetter ist auch der 15 m hohe Aussichtsturm am Glinianki-See zu besuchen. Nach einer individuellen Mittagspause geht es zurück nach Posen. Der Nachmittag steht der Gruppe zur freien Verfügung. Wer gern noch aktiv sein möchte, dem bieten wir am Nachmittag ein Erlebnisprogramm im Seilpark an. max. 4-std. Klettern im Seilpark inklusive gemütlichem Grill- und Lagerfeuerabend mit Bratwurst, Kartoffeln, Brot und Wasser.

5. Tag (Freitag)
Frühstück, Check-out und Antritt der Heimreise.

Tipps und Wissenswertes für die Klassenfahrt nach Posen - Abenteuer Großpolen

Reisedauer nach Wunsch

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot entsprechend Ihrer gewünschten Reisedauer.

> Ticker <
Zur Anfrage Zur Anfrage