Katalog bestellen
kostenfrei anrufen 0800 - 0 44 44 30
SPORT & ERLEBNIS: Ferienanlage Korona
Klassenfahrt Danzig

SPORT & ERLEBNIS: Ferienanlage Korona

Klassenfahrt Danzig

z.B. 5 Tage ab
239,-
Bus vor Ort
ab 239,- €
Eigene Anreise
ab 155,- €

Die Ferienanlage Korona liegt in der Ortschaft Mikoszewo, ca. 30 km östlich von Danzig.
Die weitläufige Ferienanlage liegt idyllisch in einem großen, von Bäumen gesäumten und eingezäunten Areal direkt am Waldrand und nur 900 m vom Meer entfernt.

Die Gruppe wohnt in Pavillions für 3-5 Personen mit Dusche/WC, Tischen und Stühlen und Gaderobe.
Die Ferienanlage verfügt weiterhin über ein großes Restaurant, Konferenzsaal, Sporthallen, Spielplatz, Volley-, Fuß- und basketballfelder, Swimmingpool, Fitnessstudio, Discoraum und  Lagerfeuerstelle.

Tolle Kombination aus Strand und Stadt!

Leistungen
Busfahrt ab und an Heimatort

4 Übernachtungen mit Halbpension

1. Ausflugstag nach Danzig

ca. 4 std. Stadtrundgang Danzig

Eintritt Aussichtsturm Marienkirche

ca. 45-minütige Schifffahrt zur Westernplatte

2. Ausflugstag in das Umland von Danzig

ca. 5 std. Kajaktour nach Malbork

2- Gang-Mittagessen in einer folklorischen Schenke

ca. 1,5 std. Fahrt mit einer regionalen Schmalspureisenbahn

3. Ausflugstag bis max. 200 km

Lagerfeuerabend (wetterabhängig)

Nutzung der Freizeiteinrichtungen an der Unterkunft

Deutschsprachiger Ansprechpartner

24-Stunden-Notruf-Service

Informationsmaterial zur Reisevorbereitung

Insolvenzversicherungsschein

Reiseführer (z.B. Marco Polo)

Jeder 11. reist zum Nulltarif

Reisebausteine
optional 3. Ausflugstag: Draisinen Erlebnis 1 - reisen mit manuellen Draisinen inklusive regionalem Draisinenspiel + Wasser-Jaz in Kolbudy + Mittags Lagerfeuer mit Würstchen ab 11,00€
optional 3. Ausflugstag: Draisinen Erlebnis 2 - reisen mit Fahrrad Draisinen nach Lapino zur alten Papiermühle inklusive Papier-Workshop + Wasser-Jaz in Kolbudy + Mittags Lagerfeuer mit Würstchen ab 13,00€
Ihre individuelle Anfrage
Wir freuen uns Ihnen ein kostenloses Angebot für Ihre ausgewählten Klassenfahrten zu unterbreiten. Um eine passende Kalkulation erstellen zu können benötigen wir noch einige Angaben. Füllen Sie deshalb bitte das Formular aus. Orange Felder sind Pflichtfelder.
Vorgemerkte Reisen
Reisedaten
Geben Sie hier die Dauer der Reise an. Beispiele: "1", oder auch "3-5" oder "3 bis 5"
oder
Wählen Sie hier ein Datum. Sie können dieses auch aus dem Kalender wählen, welcher erscheint sobald sie auf das Terminfeld klicken.
Wählen Sie Ihre Verpflegung
Geben Sie den Abfahrtsort inklusive Postleitzahl an. z.B. 09111 Chemnitz oder 10115 Berlin.
Geben Sie an wie Sie reisen möchten. Bei Anreise mit dem Zug bzw. per Flugzeug nenne Sie uns bitte den gewünschten Abfahrtsbahnhof bzw. Abflughafen.
Hier können Sie entscheiden, ob Sie auch mit einer anderen Gruppe im Bus reisen wollen und somit sparen.
Persönliche Daten
Wählen Sie, wie wir Ihnen das Angebot zukommen lassen können.
Teilnehmer
Nennen Sie uns bitte Ihre Preisvorstellung. z.B. 250 oder 250-300
Geben Sie bitte das Durchschnittsalter der Gruppe an. z.B. 14 oder 14-16
Geben Sie bitte an wie viele Personen an der Reise teilnehmen wollen.
Bitte tragen Sie hier Ihren Gutscheincode ein.
Wählen Sie ob Sie eine Reiseversicherung wünschen
Teilen Sie uns bitte mit, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.
Hinweis: Unmittelbar nach Eingang Ihrer Anfrage bei EVR Reisen, wird Ihnen automatisch eine kurze Zusammenfassung Ihrer Anfragedaten an Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Sollten Sie diese Zusammenfassung nicht erhalten, prüfen Sie bitte die Korrektheit Ihrer E-Mail-Adresse oder kontaktieren Sie uns telefonisch bzw. per E-Mail. Vielen Dank!

Ausflugstipps für die Klassenfahrt nach Danzig

Marienburg

Mit dem weit über die Basteien und Mauern emporragenden Hochschloss und dem Palast des Hochmeisters beeindruckt die Marienburg (Malbork) auch heute noch ihren Betrachter. Die Marienburg, die sich auf einer Böschung am rechten Ufer der Nogat erhebt, ist das weltweit größte Backsteinschloss. Ihre Befestigungsanlagen erstrecken sich über eine Fläche von 20 Hektar.

Gedenkstätte Stutthof

In der Nähe des Dorfes Stutthof (polnisch: Sztutowo), etwa 34 Kilometer östlich von Danzig (polnisch: Gda?sk) entfernt, errichte die SS im September 1939 ein Lager, das bis Ende April 1945 bestand. Seit 1962 erinnert eine Gedenkstätte an die etwa 65.000 Opfer des Konzentrationslagers.

Westerplatte

Die polnischen Verteidiger leisteten unter der Führung von Major Henryk Sucharski sieben Tage lang erbitterten Widerstand im 2. Weltkrieg um 1939. Von den Kämpfen zeugen heute noch die zerstörte Kaserne und der Bunker. Im Wachhaus Nr. 1 befindet sich eine kleine Ausstellung. 1966 errichteten die Danziger auf der Westerplatte ein Denkmal, das an die Kämpfe im September 1939 erinnert. Für die Polen ist die Westerplatte das Symbol des Widerstandes gegen Nazideutschland.

Programmhinweis


1. Tag (Montag)
Ankunft in Mikoszewo und Zimmerbezug.
Abendessen in der Ferienanlage Mikoszewo.

2. Tag (Dienstag)
Nach dem Frühstück, Fahrt nach Danzig über die Sobieszewo-Insel inklusive Fährüberfahrt Mikoszewo-Swibno. Ein Stopp beim Hotel Focus, um die Polnische Reiseleitung abzuholen. Hiermit startet die halbtägige Danziger Stadtführung mit den Patrizierhäusern am Langen Markt, dem Rathaus, dem Artus-Hof, dem Neptunbrunnen und vielen anderen historischen Bauwerken. Von der Marienkirche, dem größten Backsteingotteshaus der Welt, hat man einen wundervollen Rundblick über die Stadt. Der Eintritt zum Aussichtsturm der Marienkirche ist inklusive. Hier gibt es keinen Fahrstuhl, die fast 80 Meter muss man über 409 Stufen zu Fuß laufen. Danach steigt die Gruppe in die schwarze Perle oder die Löwen Galeone, ein Piratenschiff, mit dem die Westerplatte erreicht wird (ca. 45 Minuten). Hier endet das Abenteuer an diesem Tag. Rest des Programmes wird in eigner Regie eingeplant.
Abendessen in der Ferienanlage.

3. Tag (Mittwoch)
Nach dem Frühstück, Fahrt zum Anfang des Vistula Flussarms – Nogat Fluss. Hier startet die Gruppe Ihre Kajakfahrt nach Malbork. Die Strecke ist wunderschön und reizend. Am Ende der Route gibt es die Möglichkeit die Marienburg aus der Wasser-Perspektive zu betrachten. Kurze Mittagspause in einer folklorischen Schenke inklusive eines kleinen Events vor Ort. Die Schenke befindet sich in den Gassen der Marienburg, was das Klima definitiv fördert. Am späten Nachmittag geht es mit dem Bus nach Nowy Dwór Gdanski zu einer regionalen Schmalspureisenbahn. Diese bringt die Gruppe zurück in die Ferienanlage. Die Anfänge der Schmalspurbahn sind mit der Zeit der Zuckerindustrie verbunden, wo die Arbeiter die in diesem Gebiet zahlreich tätig waren und damit kämpften, die Rüben auf dem fruchtbarem, aber sumpfigem Land unterhalb des Meeresspiegels, zu transportieren.
Am Abend Ankunft und Abendessen in der Ferienanlage.

4. Tag (Donnerstag)
Optional wählbar: Die Gruppe verbringt entweder den Tag in der Ferienanlage und nutzt die vielen Freizeitmöglichkeiten oder entscheidet sich für eins von zwei Draisinnen-Programmen:
Draisinen fahren und eine wunder schöne Kaschubische Gegend besuchen. Auswahl aus zwei Programmpunkten (je bis 4 std. - gegen Aufpreis)

I. Sie Reisen mit manuellen Draisinen und nehmen an einen regionalem Draisinenspiel teil. Jede Gruppe erhält eine Mappe und sucht nach verschiedenen Punkten. Jeder besteht auch die Führerscheinprüfung. Danach besuchen sie einen Wasser-Jaz in Kolbudy. Zum Abschluss ein Lagerfeuer mit Würstchen.

II. Sie Reisen mit Fahrrad Draisinen nach Lapino zur einer Alten Papiermühle, die seit dem Jahr 1877 funktioniert inklusive Teilnahme an einem Papier-Workshop.. Danach besuchen sie einen Wasser-Jaz in Kolbudy. Danach besuchen sie einen Wasser-Jaz in Kolbudy. Zum Abschluss ein Lagerfeuer mit Würstchen.

Abendessen in der Ferienanlage und Lagerfeuer.

5. Tag (Freitag)
Nach dem Frühstück antritt der Heimreise.

Tipps und Wissenswertes für die Klassenfahrt nach Danzig

Reisedauer nach Wunsch

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot entsprechend Ihrer gewünschten Reisedauer.

Links
Rückruf
Caroline Rother
Telefon: +49 371 44443-21
Fax: +49 371 44443-48
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
> Ticker <
Zur Anfrage Zur Anfrage